Faltenunterspritzung - Damit Ihr Alter ein Geheimnis bleibt!

Faltenbehandlung

Für viele Menschen ist eine glatte, reine Haut ein Zeichen von Jugend und Gesundheit. Zunehmendes Alter jedoch führt in unserem Gesicht zu mehr oder minder ausgeprägter Faltenbildung und entspricht damit nicht mehr unserem Schönheitsideal.

Falten sind heute aber nichts mehr, was einfach hingenommen werden muss. Mit minimal-invasiven und äußerst effektiven Methoden lässt sich die Faltenbildung verhindern und bereits vorhandene Falten können über einen längeren Zeitraum hinweg verringert werden.


Falten - Zeichen der Hautalterung

Falten sind Zeugen der Zeit. Sie äußern sich z. B. in Lachfalten um die Augen oder Sorgenfalten auf der Stirn. Falten entstehen, weil mit zunehmendem Alter die Hautelastizität verloren geht und das darunter liegende Gewebe erschlafft. Die Haut beginnt bereits um das 25. Lebensjahr herum zu altern. Es bilden sich erste Linien und Fältchen. Ursache ist eine verminderte Produktion der Bindegewebsfasern Kollagen und Elastin. Die Haut wird im Laufe der Jahre immer dünner und trockener. Ein Prozess, der auch mit guter Pflege nicht aufgehalten werden kann.

Die Hautalterung ist ein natürlicher Vorgang, der früher oder später jeden betrifft. Falten sind aber nicht nur eine Frage der Gene, sondern auch unseres Lebenswandels: Faktoren wie Nikotin, Sonneneinwirkung, die natürliche Mimik beim Sprechen oder Lachen, Stress, unausgewogene Ernährung und zu wenig Schlaf können zu einer vorschnellen Alterung der Haut führen.


Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure und Botulinum-Toxin

Die Behandlung von Falten im Gesichtsbereich erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Zur Therapie Ihrer Falten setzen wir in unserer Praxis Hyaluronsäure und Botulinum-Toxin ein. Beiden Wirkstoffen ist gemein, dass sie sehr gut verträglich, besonders schonend und risikoarm sind. Sie werden als Injektion verabreicht, im Gegensatz zu anderen Anti-Aging-Behandlungen wie etwa Peelings oder Cremes, die allein auf die Anwendung von außen setzen.

Botulinum-Toxin: "Wenn die Mimik Falten schlägt ..."

Jedes Mal, wenn Sie lachen, ziehen sich Ihre Augenbrauen zusammen. Auch wenn Sie in die Sonne blinzeln, bewegen sich bestimmte Gesichtsmuskeln. Ist bei Ihnen das Mimikspiel besonders ausgeprägt, können sich dadurch frühzeitig sogenannte Mimikfalten bilden. Typische Beispiele dafür sind

  • Zornesfalten: Falten zwischen den Augenbrauen (Glabellafalten)
  • Sorgenfalten oder Denkerfalten: horizontale Stirnfalten
  • Krähenfüße: kleine Lachfältchen am seitlichen Lidrand

Durch das ausgeprägte Mimikspiel reagiert Ihre Gesichtsmuskulatur quasi überaktiv und verkrampft. Mit dem Botulinum-Toxin, das wir direkt in die überaktive Muskulatur injizieren, entspannt sich diese. Dadurch werden die Fältchen und Falten geglättet.

Botulinum-Toxin, auch unter der Abkürzung Botox bekannt, ist ein aus Bakterien gewonnenes Protein. Es hemmt reversibel die Erregungsübertragung zwischen der Nervenzelle und dem Muskel. Die Muskelentspannung hält durchschnittlich 3 – 6 Monate an.

Hyaluronsäure - Hautglättung durch Auffüllung der Falten

Mit Hyaluronsäure können wir bereits vorhandene Falten bei Ihnen auffüllen. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Wirkstoff, der von den Zellmembranen aller Körperzellen aufgebaut wird und in vielen Geweben und Flüssigkeiten unseres Körpers vorkommt. Die höchsten Konzentrationen finden sich in der Haut: Sie enthält etwa 50 % des gesamten Hyaluronsäuregehalts unseres Körpers. Die Hyaluronsäure trägt entscheidend zum Wasserbindungsvermögen der Haut und deren Spannkraft bei.

Ergänzen Sie Ihre alltägliche Schönheitspflege mit einer regelmäßigen Injektion Hyaluronsäure in unserer Praxis. Damit können wir einzelne Falten aber auch größere Gewebeflächen auffüllen und stabilisieren. Ihre Vorteile:

  • Ihre Haut wird von innen mit einer Extraportion Feuchtigkeit versorgt und der Nährstofffluss verbessert.
  • Die körpereigene Kollagenproduktion wird angeregt, die Haut verjüngt sich langfristig von selbst.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist lang anhaltend, in der Regel schwächt sie sich nach sechs Monaten ab.

Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.


Kosmetische Chirurgie - Facelift und Halslift

Facelift und Halslift das heißt die Gesichts- und Halsstraffung, sind Methoden der kosmetischen Chirurgie. Mit ihnen kann der Alterungsprozess zwar nicht aufgehalten werden, aber wir können Alterserscheinungen und Hauterschlaffungen im Hals- und Gesichtsbereich teilweise kompensieren oder auch vollständig rückgängig machen und Sie wieder jugendlicher erscheinen lassen.

Halslift

Das Platysma bildet eine ausgedehnte dünne Muskelplatte unmittelbar unter der Haut des Halses. Wenn dieser Muskel erschlafft und die Spannkraft der Haut nachlässt, hängt er durch. Es hat dann oftmals den Anschein, als wäre zu viel Haut vorhanden.

Wenn Alterungsprozesse oder auch massive Gewichtsabnahmen die Haut zwischen Kinn und Hals erschlaffen lassen, sind meistens auch Veränderungen der Weichteile im Gesichts- bzw. Wangenbereich zu beobachten. Mit einer Halsstraffung oder einer kombinierten Gesichts- und Halsstraffung können wir die ursprünglichen Konturen nachhaltig wieder herstellen.

Facelift

Wenn sich bei Ihnen Vertiefungen der Falten zwischen Nase und Mund, Hängebäckchen, ein abgesunkenes Kinnrelief oder Fettpölsterchen am Hals zeigen, kann eine Gesichtsstraffung Ihnen dazu verhelfen, weniger müde und überarbeitet auszusehen, dafür aber jugendlicher und vitaler. Das natürliche Aussehen ist das Hauptziel dieser Behandlung.

Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre.